VZB

Aktuelle Mitteilungen aus Ihrem VZB

 Ankündigung

 Mit der Neuwahl der Delegiertenversammlung der Zahnärztekammer beginnt ab dem Jahr 2017 satzungsgemäß auch die nächste Amtsperiode der Vertreterversammlung des VZB.

 Die konstituierende / 1. ordentliche Vertreterversammlung des Versorgungswerkes der Zahnärztekammer Berlin findet voraussichtlich am

Samstag, den 13. Mai 2017, um 10:00 Uhr

im Zahnärztehaus,

Georg-Wilhelm-Str. 16, 10711 Berlin,

statt. Die Sitzung ist für Mitglieder des Versorgungswerkes öffentlich.

VZB beteiligt sich an „Land Fleesensee“

Die Ferienanlage „Land Fleesensee“ wurde an das Joint Venture der Lindner Investment GmbH (LIM) und dem Versorgungswerk der Zahnärztekammer Berlin (VZB) mit einem Anteilsverhältnis von 55 zu 45 veräußert.

Auf dem rund 550 Hektar großen Areal von Land Fleesensee befinden sich das Radisson Blu Resort Schloss Fleesensee, das Dorfhotel Fleesensee und der einzige Robinson Club in Deutschland. Fünf Golfplätze des Golf & Country Clubs Fleesensee sowie das Land Fleesensee Spa ergänzen das Freizeit- und Sportangebot. Deutschland ist das Urlaubsland Nummer Eins. Als größte Ferienanlage bietet Fleesensee den Gästen eine einzigartige Vielfalt und zahlreiche Möglichkeiten rund um die Mecklenburgische Seenplatte. Dazu muss Fleesensee aber als Gesamtresort vermarktet und zu einer authentischen Marke mit großer Ausstrahlung werden.

Seit dem Beschluss der Altgesellschafter zum Verkauf des Gesamtresorts ist das Resort in den Medien, selten war Positives zu lesen. Mit der Übernahme durch LIM gemeinsam mit dem VZB ist ein nachhaltiger Investor gemeinsam mit einem erfahrenen Betreiber in der Lage, den vorhandenen Investitionsstau zu beseitigen und das Resort neu zu positionieren. Eine Perspektive, die eine Stärkung des Betriebes durch ein Gesamtmarketing für den Standort ermöglicht.

Auch für die 500 qualifizierten und motivierten Mitarbeiter geht eine Phase der Unsicherheit zu Ende.

Für das VZB bedeutet die Investition, über deren Kaufpreis Stillschweigen vereinbart wurde, ein Anteil im niedrigen einstelligen Prozentbereich des Vermögens, die notwendige Diversifikation in den Kapitalanlagen bleibt gewahrt.

Wie bereits mehrfach in den Medien berichtet sind die operativen Betriebe vor Ort funktionsfähig, es fehlt im Wesentlichen an der koordinierenden und zusammenführenden Einheit obendrüber. Diese Themen werden nunmehr angegangen um die Arbeitsplätze vor Ort zu sichern und den Investoren die notwendige laufende Rendite auf das eingesetzte Kapital zu sichern.

 

 

Telefonische Sprechzeiten

Dienstag & Donnerstag

9.00 Uhr - 12.00 Uhr

13.00 Uhr - 15.00 Uhr

 

Mittwoch

9.00 Uhr - 12.00 Uhr

13.00 Uhr - 16.00 Uhr

 

Zu Ihrem Ansprechpartner